top of page

Spendenübergabe an das Kinderhospiz Bad Grönenbach

Nach unserem Kirchenkonzert im April wurden unsere Nachwuchstalente zum Gänseblümchenfest des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach eingeladen. Wir wurden sehr herzlich von den Mitarbeitern und der Vorstandsvorsitzenden der Süddeutschen Kinderhospizstiftung e.V. Frau Breher – die auch auf dem Kirchenkonzert anwesend war – empfangen. Dabei durften die Nachwuchstalente nicht nur ein paar Musikstücke zum Besten geben, sondern ihnen wurde auch die Ehre zu Teil, die Spende in Höhe von 800€ offiziell an das Hospiz zu übergeben.



Nach dem erfolgreichen Auftritt durften sich die Kinder noch mit Essen und Getränken stärken und konnten die verschiedenen Aktivitäten nutzen. Neben einem Kinderkarussell war vor allem der Infostand der Polizei sowie das Mitfahren auf dem Motorrad oder im Beiwagen sehr gefragt. Einige Glückspilze waren auch bei der Tombola erfolgreich.


Eine neue musikalische Erfahrung machte Dirigentin Tanja, als sie sich am Leierkasten versuchte. Lasst euch gesagt sein, es schaut einfacher aus als es ist 😊


Aber was passiert jetzt mit den Spenden? Diese Frage wurde uns natürlich auch beantwortet. Das Hospiz ist ein Haus für Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern. Insgesamt können acht Familien ab Diagnosestellung, während der gesamten Krankheitsphase und über den Tod hinaus, begleitet werden. Sowohl die erkrankten Kinder als auch deren Geschwister und Eltern werden während des Aufenthalts begleitet. Individuell abgestimmt stehen Angebote wie Physio-, Wasser- oder Musiktherapie und heilpädagogisches Malen zur Verfügung. Aber auch für die Angehörigen werden Gesprächskreise, Einzelberatungen, kreatives Arbeiten und Ausflüge angeboten um wieder Kraft für den Alltag zu Hause zu schöpfen.

Die Kosten für die erkrankten Kinder werden durch die Krankenkassen übernommen, nicht jedoch für die Geschwister oder Eltern. Dafür werden die Spenden benötigt, da es in Deutschland keine kostendeckende Finanzierung für Kinderhospize gibt.


Wir bedanken uns bei allen Besuchern des Kirchenkonzertes für Euer Kommen und für Eure Spenden.


Bild & Text: Michaela Leutherer


109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page