b9acee_5e23d6c0174044c7b435397e5d4863be~

QUERFLÖTE

Hallo, ich bin eine Querflöte!


Ich gehöre zur Gruppe der Holzblasinstrumente. Auch wenn ich heute nicht mehr aus Holz bestehe, so waren die ersten Flöten der Geschichte aus Holz gebaut. Die erste Goldflöte erschien dann 1869, gebaut von Louis Lot. Heute bin ich meistens aus Metall gefertigt. Die Tonerzeugung erfolgt durch das Blasen über eine Kante. Mich kann man als Solo- und Orchesterinstrument verwenden und ich bin dabei in fast allen Genres zu finden. Jazz, Rockmusik, lateinamerikanische Klänge und selbstverständlich in der Blasmusik.

Das Besondere an der Querflöte besteht darin, dass ich einen sehr großen Tonumfang besitze und sowohl sehr leise, aber auch sehr laute Töne spielen kann.

LEHRERIN

INGRID

WÖRZ-MAURUS

Mein Name ist Ingrid Wörz-Maurus, ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Seit meinem 10. Lebensjahr spiele ich Flöte. Zuerst war es die Blockflöte, später habe ich die Liebe zur Querflöte entdeckt. Durch den langjährigen, ausgezeichneten und sehr individuellen Querflötenunterricht bei Susanne Eyhorn (Querflötistin und Musikpädagogin) eröffneten sich mir vielfältige Möglichkeiten bezüglich Klang, Intonation und Didaktik. Dies führte dazu, dass ich selber seit 2011 Querflötisten/innen ausbilde. An der BDB-Musikakademie Staufen bei Freiburg nahm ich mehrmals an Workshops teil mit dem Schwerpunkt „Methodik und Didaktik im Querflötenunterricht“. Was mich an der Querflöte am meisten fasziniert, ist der wunderschöne weiche Klang.

Ingrid Wörz-Maurus

Obergünzburg

Tel. 08372/7700

iwm66@gmx.de